Punta Arenas

25.02.2016

Day 675-681 - Oh Yolanda…

…it seems like you don’t like the extreme latitudes too much. Last time we had some major issues with my bike (gear box, alternator) was in northern Canada and Alaska. Since then she had been pretty good except for some minor fixes (ok, and the starter engine).

While on the „Carretera Austral“ we noticed that there was oil leaking through where the engine and the gear box join. Looks like the seals between both have been damaged. Not good. And it’s an issue that needs to be addressed as soon as possible. Let’s hope that the clutch doesn’t get greasy and starts slipping. To be honest I don’t know what that feels like, but I know that in this case we would have a real problem.

 

Thank god for our families beeing our support team back home. Online shopping and them fedexing the merchandise to us made it possible to have the replacement seals on the way within a short time. I’m not gonna get into detail but actually receiving those seals in Chile’s southernmost city Punta Arenas involved a lot of cash, many phone calls, upsetting the chilean customs, postal service and police, and heaps of patience on our side. But that’s one of those stories we will tell and laugh about over a couple of beers around a campfire somewhere sometime.

The more important part is that we got the seals and Daniel exchanged them in a record time of only 5 hours. That involved taking apart the entire bike, including the gear box and the clutch. Of course this was only possible because of my splendid skills as a mechanical asistant : )

 

Joey

Tag 675-681 - Oh Yolanda…

….ich glaub Du magst einfach keine extremen Breitengrade. Das letzte Mal als wir mit meinem Motorrad ernsthaftere Probleme (Getriebe und Lichtmaschine) hatten war ganz weit im Norden, in Alaska und Kanada. Seit dem lief sie mal abgesehen von ein paar kleineren Sachen (nagut, und dem Anlasser) ganz gut.

Als wir auf der „Carretera Austral“ unterwegs waren ist uns irgendwann aufgefallen, dass genau dort wo Motor und Getriebe zusammen kommen Öl ausläuft. Sieht so aus als wären die Dichtungen dazwischen hinüber. Gar nicht gut. Und definitif ein Problem um das wir uns so schnell wie möglich kümmern müssen. Hoffen wir mal, dass die Kupplung nicht schmierig wird und anfängt zu rutschen. Ich weiß zwar ehrlich gesagt nicht wie sich das anfühlt, aber dass wir dann ein richtiges Problem hätten weiß ich schon.

 

Gott sei Dank haben wir ja unsere Familien als Support-Team zuhause. Per Onlineshopping gekauft und durch meine Eltern verschickt waren die Austauschdichtungen super schnell auf dem Weg zu uns. Ich werde jetzt nicht ins Detail gehen, aber diese Dichtungen dann hier in der südlichsten Stadt Chiles zu empfangen hat nicht nur verdammt viel Geld gekostet, vieler Telefonate bedurft, und uns unheimlich viel Geduld abgefordert, sondern wir haben uns dabei auch noch mit dem chilenischen Zoll, der Polizei und der Post angelegt. Aber das ist eine dieser Geschichten, die man irgendwann irgendwo mal bei ein paar Bier am Lagerfeuer erzählt und dann auch drüber lachen kann.

Was viel wichtiger ist, ist dass wir die verdammten Gummiringe nun haben und Daniel sie in einer absoluten Rekordzeit von 5 Stunden ausgetauscht hat, wobei er quasi das komplette Bike auseinander legen musste, inklusive Getriebe und Kupplung. Das war natürlich nur möglich dank meiner großartigen Fähigkeiten als Mechanikerassistenin : )

 

Joey

Too much rain and too much to do in Punta Arenas. This was the only time we actually enjoyed a stroll along the waterfront. /////////////////////////////// Viele zu viel Regen und viel zu viel zu tun in Punta Arenas. Das hier war tatsächlich das einzige Mal wo wir am Ufer entlang geschlendert sind.

For the longest time our australien friend Dave who we met in Mexico was way ahead of us on his way south and we didn't think we would see him again on this trip. But in Punta Arenas we finally reunited. Dave was the one who had deposited the book for Daniel in Costa Rica and thus bestowed a couple of days on the beach on me : ) ////////////////////////////////////////// Unser australischer Freund Dave den wir in Mexiko kennen gelernt haben war uns die längste Zeit sehr weit voraus auf dem Weg nach Süden und wir hatten nicht damit gerechnet ihn auf diesem Trip nochmal zu treffen. Aber hier in Punta Arenas hat's doch nochmal geklappt. Er war übrigens auch der der das Buch für Daniel in Costa Rica hinterlegt hatte und mir somit ein paar Tage am Strand beschert hatte : )

Once again hoping for this to be last time I see Yolanda striped naked in need of a lot of attention. ///////////////////////// Und wieder einmal hoffe ich, dass dies das letzte Mal ist dass ich Yolanda so sehe, nackt und hilfebedürftig.

We are about to leave the american mainland. From now on it'll be islands only... /////////////////////////////////// Wir werden gleich das amerikanische Festland verlassen. Ab jetzt kommen nur noch Inseln...

blog comments powered by Disqus